Ulla Vogeley Training
Kooperationen

BA Leitbild

Leitbild Kommunikationstraining Ulla Vogeley zu den 4 Coaching Einzelmaßnahmen für das Jobcenter Karlsruhe:

  • Modul 1 KompetenzCoaching
  • Modul 2 SelbstpräsentationsCoaching
  • Modul 3 Stabil werden für den Job-Coaching
  • Modul 4 Willenskraft stärken, Umsetzungskompetenzen trainieren

Hier finden Sie die Inhalte und Bedingungen zu den 4 o.g. Modulen:

Leitmotto:
Es ist besser ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen.
Konfuzius

Menschen die aufgrund verschiedener Ursachen nicht erfolgreich am Arbeitsleben teilnehmen, fällt es häufig sehr schwer in einen Beruf zurückzukehren oder einzusteigen. Die Gründe sind unterschiedlicher Natur:

  • Mangelnde Qualifikation
  • Unpassende Bewerbungsunterlagen
  • Selbstpräsentations-Blockaden
  • Unklarheit über berufliche Möglichkeiten
  • Den Berufseinstieg trotz vieler Bewerbungen nicht schaffen
  • Gut qualifiziert, aber „über 40“
  • Ausländische Mitbürger, deren vorausgegangene Ausbildungen nicht anerkannt werden
  • Selbständige, die an ihre persönlichen und finanziellen Grenzen stoßen
  • Stellenabbau durch immer mehr Outsourcing von Dienstleistungen
  • Befristete Arbeitsverträge
  • Traumatische Mobbingerfahrungen
  • Kündigungen nach der Devise: „last in –first out“
  • Instabile Motivation, Ängste, und Unsicherheiten – „depressive Zustände“ durch äußere und innere Belastungen, Enttäuschung, Entmutigung,…

Je länger der Zustand der Arbeitslosigkeit andauert, desto stärker folgen nach der beruflichen Ausgrenzung und der angespannten finanziellen Situation, Rückzug und soziale Isolation. Zunehmende Stimmungstiefs sowie einschränkende materielle, körperliche oder seelische Belastungen verringern die Chancen auf Vermittelbarkeit und Reintegration in den Arbeitsmarkt. Negative Gedankenspiralen, Scham, Versagensängste, Opfergefühle oder Selbstvorwürfe schwächen Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl.

Alle Coaching Einzelmaßnahmen dienen der Absicht, bei den Teilnehmenden eine zielorientierte und belastbare Handlungskompetenz aufzubauen, sodass sie mit gefestigtem Selbstverständnis und fundiertem Wissen für passende Bewerbungsstrategien ausgerüstet sind.

Alle Einzelmaßnahmen sind darauf ausgerichtet, die Kunden des Jobcenters zu einem strukturierenden selbständigen und eigeninitiativen Handeln bezüglich ihrer beruflichen Vorhaben und Ziele zu befähigen.

Leitgedanke: „Coaching auf Augenhöhe“

Meine ganzheitlich lösungsorientierten Arbeitsmethoden, meine interkulturellen Kompetenzen und umsetzungsorientierten Strategien setze ich seit vielen Jahren ein, um Menschen im ALG II – Bezug zu motivieren, ihrem Denken, Fühlen und Handeln Perspektiven zu eröffnen, die ihre beruflichen und persönlichen Handlungs,- Bewerbungs- und Verhaltensspielräume hin zu mehr Eigenständigkeit und Selbstverantwortung erweitern.

Die von mir angebotenen bedarfsgerechten Coachings führe ich mit dem Anspruch durch, die Menschen in ihrer herausfordernden Lebenssituation zu stärken, zu stützen und zu stabilisieren.

Hauptziele meiner Coaching – Tätigkeit

  • Reintegration von Langzeitarbeitslosen in den Arbeitsmarkt
  • Steigerung der Vermittlungschancen von Berufseinsteigern und Wiedereinsteigern
  • Erhöhung der beruflichen Eingliederungschancen von ausländischen Arbeitnehmern
  • Herausfinden finanzierbarer Weiterbildungsempfehlungen und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Ermitteln realistischer beruflicher Alternativen
  • Rückführung ehemaliger Selbständiger in den Arbeitsmarkt
  • Förder- und/oder ggf. Therapiemaßnahmen eruieren

Meine Werte und Arbeitshaltung

Wir arbeiten in einem überschaubaren Zeitrahmen in mehreren EinzelCoachings an Ihren dringlichsten Anliegen, realistischen Zielen und praktikablen Lösungswegen. Dies geschieht in einer Atmosphäre von Toleranz und Offenheit, gepaart mit Zuverlässigkeit und Hilfsbereitschaft. Die Vermittlung individuell passender Strategien, zielführender Techniken und Werkzeuge zur Eigenerprobung ist wichtiger Bestandteil der Coachings. Das Prinzip des „Förderns und Forderns“ praktiziere ich mit angemessener Unterstützungsbereitschaft – in der Sache mit strukturierten Methoden und effizienten Strategien – im Engagement in gegenseitigem Respekt.

Sie können erwarten

  • Die Annahme dessen was ist – mit Hirn, Herz und Humor
  • Einen zuverlässigen Blick für passende Lösungsstrategien
  • Nachvollziehendes Verständnis und wertschätzende Freundlichkeit
  • Die Optimierung Ihres Bewerbungsauftritts
  • Zielführende Entscheidungshilfen zu Ihren beruflichen Möglichkeiten/Alternativen
  • Das Aktivieren Ihrer Ressourcen und Möglichkeiten zur (Re-)Integration in den Arbeitsmarkt
  • In nützliche Haltungen und Aktivitäten zu kommen, um Ihre Einstellungschancen zu steigern

Ich erwarte

  • Das Einhalten von Terminen und Vereinbarungen
  • Toleranz bezüglich unterschiedlicher Werte und rechtlich begründeter Vorgaben
  • Ihre Bereitschaft, zu verändern, was für Sie realistisch möglich und durchführbar ist
  • Mitmachen, umsetzen, ausprobieren, dranbleiben…

Mein Unternehmen ist seit November 2015 ein nach AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungs-verordnung Arbeitsförderung) zertifizierter Träger der Arbeitsförderung, mit Sitz in Karlsruhe, Baden-Württemberg.